Historie

1958

Gründung von Störmer im Westfälischen Enger

1960

Entwicklung von lackierten Küffenbuffets

1968

Weiterentwicklung der Oberflächentechnik

1975

Entwicklung von Anbauküchen mit Schichtstoffoberflächen

1985

Produktion der ersten Einbauküchen mit Melamin-Oberfläche

2003

Das italienische Design hält EInzug bei Störmer - und mit ihm die erste Grifflose Küche!

2012

Weiterentwicklung hin zu hochwertigen, modernen und von italienischem Design getriebenen Einbauküchen

2012

Christoph Fughe wird neuer geschäftsführender Gesellschafter von Störmer Küchen

2013

Der italienische Designer Stefano Semprebon kreiert seine erste Küchenlinie für Störmer - Terracucina

2015

Erweiterung der Produktionsfläche um ein zweites Werk in Rödinghausen

Rödinghausen

Im Sommer 2015 erweiterten wir unsere Produktionskapazitäten um 30.000 Quadratmeter durch die Übernahme des zweiten Werkes im westfälischen Rödinghausen.

Enger

In Unserem Stammwerk produzieren wir seit 1958 auf 15.000 Quadratmetern hochwertige Küchen.

Forum 26

Dieses repräsentative Objekt ist ein eigenständiges Konzept im Zentrum der ostwestfälischen Küchen- und Zulieferindustrie, eine aktuelle Plattform für namhafte Hersteller und von Zulieferanten von komplementär zueinander stehenden Produkten rund um die Küche, aber auch für weitere Wohnbereiche.
Dieses Konzept ist absolut kundenfokussiert. Besucher der ostwestfälischen Küchenpartner sollen während der Messephasen, aber auch ganzjährig, die Möglichkeit haben, sich mit weiteren Partnern über innovative und aktuelle Produkte rund um die Küche in der Nähe der Küchenwerke zu informieren.
„Wenn der Kunde nicht ins Werk kommt, kommt das Werk zum Kunden.“
Hierbei ist der Anspruch, Markenherstellern und deren Fachhändlern Erfolg versprechende Produkte mit klaren Alleinstellungsmerkmalen für das mittlere und gehobene Segment anzubieten, aber auch diese den Entscheidern und Multiplikatoren in nationalen und besonders auch in internationalen Märkten weiter zu vermitteln.

störmer Worldwide

Kompetenz im Export – auch dafür steht störmer.
Um Kunden auf der ganzen Welt zufrieden zu stellen, stehen Ihnen in vielen Ländern der Welt Partner sowie Gesellschaften von störmer mit Rat und Tat zur Seite um Ihr Projekt erfolgreich zu gestalten.